Gemeinde Sulzbach an der Murr

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum | Hilfe

Kulturprogramm 2017

18.03.2017: Sabine Schief - "Stirb glücklich" im Schloss Lautereck

"Stirb glücklich" heißt das Soloprogramm von Sabine Schief -  frei nach dem Motto von Sir Peter Ustinov: Das Komische ist etwas Ernstes, das schiefgeht! Nomen est Omen, schiefgegangen ist in Schiefs Leben schon einiges. Doch einschneidende Erlebnisse bringen den Menschen entweder zu Fall oder weiter.

Am besten man lacht über sich selbst bevor es andere tun. Und sei es auch nur für einen Moment der Heiterkeit. Das Leben ist gefährlich und trägt den Tod Huckepack. Alles halb so schlimm, solange Schokolade mit im Gepäck ist. Denn den Verführungen des Alltags muss man unbedingt nachgeben. Wer weiß ob die Gelegenheit wieder kommt.

Her mit der Sünde, Irre sein macht frei!
Lieber Lachfalten als Trauerrunzeln!

VVK 14,-€, Abendkasse 16,-€

Karten zum VVK-Preis sind erhältlich im Rathaus, Zimmer 14, Frau Konrad/Frau Wurst, Tel: 07193 51-33, bma(@)sulzbach-murr.de.

22.07.2017: Historienspiel "Der große Brand" auf dem Marktplatz

Nach längerer Pause, wollen wir unsere Reihe der Sulzbacher Historienspiele von dem Sulzbacher Zahnart und Poeten Dr. Heinz Mayer wieder aufleben lassen bzw. fortführen.

Nach nunmehr 10 Jahren wollen wir am 22. Juli 2017 das Sulzbacher Schicksalsspiel vom „großen Brand im Jahr 1753“ auf dem Marktplatz wieder aufführen, verbunden mit einem kleinen historischen Markt und einer Marktplatzhocketse.

Dazu laden wir theaterbegeisterte Menschen aus Sulzbach und Umgebung zum Mitspielen ein. Zur Zeit fehlen uns noch einige jugendliche Darsteller für Sprechrollen, ein paar Kinder zwischen ca. 6 und 10/11 Jahren ebenfalls für kleine Sprechrollen und natürlich „Volk“ von Sulzbach.

Die Proben werden ab Januar regelmäßig in freundschaftlicher Atmosphäre stattfinden. Sollten Sie Lust dazu verspüren, melden sie sich doch einfach mal ganz unverbindlich bei

Ursula Leipold in der Galerie 498, Backnanger Staße 67
Tel.: 07193 498, Mobil: 0157 55243325 oder ursula.leipold(@)gmx.de

Wir freuen uns auf Sie und natürlich freuen wir uns auch über Helfer beim Auf- und Abbau am Hocketsetag und über freundliche Sponsoren, da es ja ein Dorffest für alle werden soll und der Eintritt wie immer frei sein wird. Usch Leipold für die Sulzbacher Historienspiel-Theatergruppe

11.11.2017: Dui do on de Sell - "Das Zauberwort heißt BITTE" in der Festhalle

Als Putzfrauen eroberten Petra Binder und Doris Reichenauer die süddeutsche Kabarett-Welt. Inzwischen sorgen die beiden Damen des schwäbischen Duos „Dui do on de Sell“ kontinuierlich für ausverkaufte Hallen und begeisterte Zuschauer. In ihrem Programm „Das Zauberwort heißt BITTE!“ lassen die beiden Schwertgoschen die Kittelschürzen hinter sich und werfen einen kabarettistischen Blick durch anderer Leute Küchenfenster. Dabei kommt zutage, was sonst säuberlich hinter wackelnden Vorhängen verborgen bleibt: Nörgelnde Ehemänner, die nur durch ihre Kofferpack-Inkompetenz vor dem Rauswurf bewahrt werden. Yoga-Ausflüge, um den fortschreitenden körperlichen Verfall aufzuhalten. Und Angst vor verfrühten Oma-Freuden, weil der Sprössling das Thema Verhütung heutzutage nur noch anhand von Internet-Metaphern kapiert.

In „Das Zauberwort heißt BITTE!“ geben Petra Binder und Doris Reichenauer auf brillante Weise die schwäbische Variante der Desperate Housewives und machen jeden Gang zum Therapeuten überflüssig. Denn die Kreuzung aus Lästerstunde und Comedy-Talk ist grandios unterhaltsam und vor allem: herrlich authentisch.

VVK 17,-€, Abendkasse 19,-€

Gutscheine zum VVK-Preis sind erhältlich im Rathaus, Zimmer 14, Frau Konrad/Frau Wurst, Tel: 07193 51-33, bma(@)sulzbach-murr.de.