Gemeinde Sulzbach an der Murr

Seitenbereiche

Volltextsuche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum | Hilfe

Idyllische Straße

Rundkurs von 130 km

Rundblicke bis hin zur Schwäbischen Alb

Dichte Wälder, durchzogen von geheimnisvollen Klingen, liebliche Täler, Mühlen an den Bächen und verträumte Badeseen - der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald ist eine Idylle für Naturliebhaber. Hier fällt es leicht, die Hektik des Alltags zu vergessen - für ein paar Tage oder einen ganzen Urlaub lang. Durch diese stille Landschaft abseits abgetretenen touristischen Pfads schlängelt sich die "Idyllische Straße" über einen Rundkurs von 130 Kilometern. Sie lädt ein, mit Muße auf Entdeckungstour zu gehen und die Idylle zu erleben - in weiteren Wäldern und Wiesentälern ebenso wie in romantischen Städtchen und schmucken Dörfern. Geschichte und Geschichten reichen lange zurück. Schon die alten Römer hatten sich für längere Zeit im Schwäbischen Wald niedergelassen, als der römische Grenzwall Limes schnurgerade über die Berge durch Täler zog, bewacht von zahlreichen Kastellen, Türmen und Lagern. Viele davon sind in Resten noch zu erkennen oder wurden rekonstruiert und erzählen vom Leben der Legionäre im "wilden Germanien". Doch vor allem sind es die Landschaft und die einladenden Ferienorten an der " Idyllischen Straße" ,die einen erlebnisreichen Urlaub in reiner, würziger Luft versprechen.

Blick von Zwerenberg
Blick von Zwerenberg
Blick über Sulzbach
Blick über Sulzbach

Aussichtstürme und Bergkuppen bescheren fantastische Rundblicke über das wellige Wäldermeer mit den Inseln der Dörfer bis hin zur Schwäbischen Alb. Die "Idyllische Straße" verlockt auch allerorts, vom Auto auf Schusters Rappen zu wechseln, denn der Schwäbische Wald ist Wanderland. Rund 280 Wanderparkplätze locken die Frischlufthungrigen auf 200 Kilometer Wanderwege. Lehrpfade informieren über Wein, Wald, Geologie und die Vogelwelt. Für Familienspaß stehen 60 Spielplätze und 910 Grillstellen bereit, und auch an Badeseen ist der Schwäbische Wald reich gesegnet - vom verträumten Wiesenweiher bis zum quirrlig-belebten Ebnisee oder dem Surferdorado Breitenauer See mit Campingplatz. In verwunschenen Schluchten, die hier Klingen heißen, rauschen Wasserfälle, moosbewachsene Felshöhlen und alte Silberstollen beflügeln die Fantasie. Die Suche nach dem Edelmetall blieb einst vergeblich, doch die "Idyllische Straße" bietet ganz andere Schätze: eine Ruhige, intakte Landschaft, so recht geschaffen für harmonische Ferien im Einklang mit der Natur.

Ansicht von Sulzbach an der Murr
Ansicht von Sulzbach an der Murr
Ansicht von Sulzbach an der Murr
Ansicht von Sulzbach an der Murr