Rathaus Aktuell: Gemeinde Sulzbach an der Murr

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in
Sulzbach an der Murr

Hauptbereich

Schnee- und Wintersportbericht

Artikel vom 01.12.2020

Der Winter ist im Schwäbischen Wald angekommen.

Mit dem aktuellen Schneebericht bekommen Sie einen Überblick, wie die Schneebedingungen und -höhen in den Kommunen des Schwäbischen Waldes sind. 
 
Der Schwäbische Wald bietet viele Möglichkeiten, die Winterlandschaft , das Schlittenfahren und den Skilanglauf zu genießen. Bitte meiden Sie daher die bekannten und viel besuchten Rodelhänge und nutzen Sie die Wege und Hänge fernab von Menschenansammlungen und GedrängeBitte parken Sie nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Das Parken auf Außenbereichsstrecken ist nicht erlaubt.

Laut aktueller Corona-Verordnung sind Schlittenfahren und Rodeln sowie auch Langlauf oder Schneewandern in der freien Natur erlaubt. Dabei sind die allgemein geltenden Coronabestimmungen unbedingt zu beachten. Aktuell sind Sport und Bewegung an der frischen Luft entweder alleine, bzw. mit den Angehörigen des eigenen Haushalts und maximal einer weiteren, nicht im selben Haushalt lebenden, Person erlaubt. Es gilt also auch auf dem frei zugänglichen und nicht offiziellen Schlittenhang oder auf der Loipe Abstand zu anderen Haushalten und Personengruppen halten.

Generell bitten wir um die gebotene Rücksichtnahme und Eigenverantwortung. Meiden Sie bereits zu gut besuchte Rodelhänge oder Loipenparkplätze und halten Sie die Abstands- und Hygieneregeln ein. Bitte parken Sie nicht auf Wiesen und Feldern oder unerlaubt auf Straßen. Achten Sie auch im eigenen Interesse darauf, dass Rettungswege frei bleiben – und bitte schützen Sie unsere schöne Natur. Bitte lassen Sie keinen Müll  auf den Wiesen und Feldern unserer Landwirte oder in unseren Wäldern zurück.