Räuberbus: Gemeinde Sulzbach an der Murr

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in
Sulzbach an der Murr

Hauptbereich

Mit dem Räuberbus Sehenswertes entdecken

Seit dem 1. Mai 2010 verkehrt der Räuberbus im Schwäbischen Wald. Der Räuberbus ist neben dem Wald- und Limesbus ein weiterer Freizeitbus. Der Räuberbus bietet seit der Saison 2013 eine kostenlose Fahrradmitnahme (auch E-Bike = Pedelec) an. Er fährt während der Ausflugsaison vom 1. Mai bis Ende Oktober an Sonn- und Feiertagen im Schwäbischen Wald die Strecke Sulzbach an der Murr – Spiegelberg – Wüstenrot (Linie 385).

Der Räuberbus, der von den Landkreisen Heilbronn und Rems-Murr-Kreis und den Kommunen Sulzbach an der Murr, Spiegelberg und Wüstenrot finanziert wird, fährt über die Kreisgrenze hinaus bis ins Heilbronner Land.

In Sulzbach an der Murr können Fahrgäste das Schloss Lautereck besichtigen oder das Arboretum (eine Ansammlung fremdländischer Bäume) besuchen. Im Bergteilort Ittenberg im Nahbereich des Wanderheim Eschelhof besteht ein Barfußpfad. Fahrgäste des Räuberbusses haben die Möglichkeit in Sulzbach an der Murr auf den Limesbus umzusteigen.

In Spiegelberg können die verschiedenen Räuberwege wie der Juxkopf und der 533 Meter hoch gelegenen Aussichtsturm erwandert werden. Auch das Besucherbergwerk "Wetzsteinstollen" sowie das Glasmuseum lohnt einen Ausflug.

In Wüstenrot lohnt sich ein Besuch in dem Bausparmuseum im Georg-Kropp-Haus und dem Glas- und Heimatmuseum sowie die Besichtigung der barocken Kilianskirche. Empfehlenswert ist auch eine Wanderung zur Himmelsleiter oder ein Spaziergang um den Finsterroter See. Von Wüstenrot aus besteht teilweise Anschluss an die HNV-Buslinie 635 nach Löwenstein/Willsbach.

Für Radfahrer bietet der Räuberbus einen besonderen Service: Fahrräder und E-Bikes (Pedelecs) können kostenfrei im Fahrradanhänger untergebracht werden, um die herrliche Landschaft im Schwäbischen Wald zu "erradeln".

Im Räuberbus gelten die Tickets folgender Verkehrsverbünde:

Für Wander- und Ausflugsgruppen empfiehlt sich eine rechtzeitige Voranmeldung bei dem RBS ServiceCenter Backnang unter der Servicenummer Telefonnummer: 07191 9643-0 oder per E-Mail.

Mit dem Räuberbus können Sie vielfältige Wanderrouten für die ganze Familie entdecken. Eine große Auswahl an Touren finden Sie hier auf Wanderwalter.